Nachhaltigkeit erfolgreich gestalten

Elbphilharmonie Hamburg

— Nachhaltigkeit lohnt sich wirtschaftlich —

75 % der Konsumenten sind davon überzeugt, dass Nachhaltigkeit in umfassender Weise in Unternehmen Einzug nden muss. Dabei bedeutet nachhaltiges Handeln nicht den Verzicht auf wirtschaftlichen Erfolg. Ganz im Gegenteil: eine steigende Nachfrage nach nachhaltigen Produkten wirkt sich für immer mehr Unternehmen positiv auf das Ergebnis aus.

Mit diesem Workshop wollen wir Herstellern und Händlern Mut machen, die von ihnen eingesetzten Verpackungen aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten und ihren Einfluss in der Supply-Chain zu prüfen. Experten aus allen Phasen der Wertschöpfungskette zeigten, wie sich Elemente optimieren lassen und wie ihr Unternehmen wirtschaftlich durch die Umsetzung von Nachhaltigkeit profitiert.

Mit diesem interaktiven Format boten wir im April 2018 in einer der angesagtesten und langfristig ausgebuchten Location Deutschlands:

Der Elbphilharmonie in Hamburg unseren Gästen die Möglichkeit,
mit Kollegen und Experten auf Augenhöhe zu diskutieren,
sich auszutauschen und Impulse aus dem Workshop direkt im Unternehmen umzusetzen.

Wir danken allen Teilnehmern, unserem Partnern der STI Group und der Störtebeker Braumanufaktur
mit dessen Unterstützung dieser Workshop nachhaltig mit großem Mehrwert zum Erfolg für alle Beteiligten wurde.

Begrüßung und Rundgang durch die Elbphilharmonie

Tahsin Dag, CEO, PAPACKS Sales GmbH
Claudia Rivinius, Marketing Director, STI Group


Willkommen in der Elbphilharmonie

Jürgen Nordmann, Inhaber Störtebeker Braumanufaktur


Der Verbraucher als Herausforderer: wie sie das Thema Verpackung und Nachhaltigkeit wahrnehmen?

Insights aus dem Markt in Form moderierter Video-Statements
Tahsin Dag, CEO, PAPACKS Sales GmbH


Nachhaltigkeit ist unsere Zukunft — Machen Sie mit!

Tashin Dag, CEO, PAPACKS Sales GmbH

Ein Blick hinter die Kulissen – was passiert mit der Verpackung am Ende der Kette?

Dr. Bernhard Bauske, Referent für Reduktion von Plastikmüll in den Meeren, WWF


Wie bei der Produktentwicklung Nachhaltigkeitsaspekte Eingang finden – Herangehensweise und best practise-Beispiele – woran gute Ideen scheitern

Claudia Rivinius, Marketing Director, STI Group

Störtebeker Elbphilharmonie-Edition – eine nachhaltige Erinnerung für Zuhause

Tim Wilberg, Inhaber Agentur Wertmarke, Designer der Störtebeker-Welt in der Elbphilharmonie

Impuls: Warum Nachhaltigkeit belohnt wird – und warum man selbst die Veränderung sein muss, die man in anderen sehen will

Arne Döscher, Leiter Forschung und Entwicklung, FRoSTA AG


Die Rolle des Handels in der Circular Economy – nachhaltiges Handeln vorleben und einfordern Handel – angefragt

Olaf Dechow, Senior-Project Manager Strategy & Controlling | Corporate Responsibility, Otto Group

Sie möchten Ihre eigene Plattform gestalten für einen Unternehmensworkshop zur Nachhaltigkeit? Ihr Unternehmen auf den richtigen Weg bringen? Sprechen Sie uns an!

Jetzt individuell beraten lassen